Sie kommen mit Freuden

 

Art Tonale lädt am 07. Juli 2019 um 16:00 Uhr nach St. Remigius zum diesjährigen Konzert ein.

 

Gesungen werden Motetten von Schütz, Rheinberger, Schein, Mendelssohn und anderen sowie die selten aufgeführte Missa Brevis von Zoltán Kodaly.

 

Die Messe für Orgel und Chor wurde während des Zweiten Weltkriegs zwischen 1942 - 44 komponiert. Kodaly half, Menschen vor Verfolgung zu bewahren, bis er und seine Frau im Keller eines Budapester Klosters Zuflucht suchen mussten, wo er die Missa Brevis fertigstellte. Die Schlacht von Budapest erlebte er in einem Keller des Opernhauses, wo 1945 auch die Uraufführung der Missa Brevis in einer Garderobe stattfand.

 

Mit Titeln wie „Warum toben die Heiden“, „Was betrübst du dich, meine Seele“ oder „Die mit Tränen säen“ hat Chorleiter Volker Wierz Literatur ausgewählt, die ihm besonders am Herzen liegt und auf deren Aufführung er sich schon lange freut.

 

Als Kontrast wird das Programm ergänzt durch die sanften Klänge von Felix Mendelssohn, der mit „Denn er hat seinen Engeln befohlen über dir“ und unvergleichlich schöne Harmonien voller Hoffnung und Zuversicht geschaffen hat. „Herr, sei uns gnädig“, ein vertontes Flehen um Gottes Güte und Gnade, stammt ebenfalls aus einer Mendelssohn-Feder, allerdings der von Arnold Mendelssohn, einem Großonkel Felix Mendelssohns.

 

Andrea Filippini wird mit seinem Orgelspiel das Konzert begleiten und das Programm mit Werken von Ralph Vaughan Williams und Peter Eben ergänzen.

 

Der Eintritt beträgt 13 €, für Schüler und Studenten ermäßigt 8 €.

 

Karten sind im Vorverkauf erhältlich über art.tonale@gmx.de, telefonisch unter 0171.6762990 oder über das Kontaktformular auf unserer Homepage: www.art-tonale.de wie auch an der Abendkasse.

 

Wer am 07. Juli verhindert ist, hat die Möglichkeit, das Konzert einen Tag früher, am
06. Juli in der Ev. Kirche Solingen Ketzberg (Lützowstr. 98) um 19:00 Uhr zu besuchen.